CDI3* Schloss Achleiten /OÖ
Die Favoritin schlug zu: Lea-Elisabeth Pointinger siegte bei den Young Riders

Ein guter Boden ist das CDI3* Achleiten für Lea-Elisabeth Pointinger und ihren verlässigen Partner im Viereck „Gino 333“. Das eingespielte Team macht mit konstanten, tollen Leistungen auf sich aufmerksam und verzeichnet mit diesem Ersten Platz in Achleiten den 51. Sieg in der Erfolgsbilanz. Heute wurde ihre Vorstellung von allen Richtern an der Spitze bewertet und an den 70,842 Prozentpunkten kam auch niemand vorbei. Auf Rang zwei die amtierende Vize-Staatsmeisterin Tatjana Svehla mit 68,895%. Der Partner an ihrer Seite, „Donaublick“, wurde von der Niederösterreicherin großteils selbst ausgebildet. Auf dem dritten Rang strahlt eine weitere Österreicherin: Karoline Valenta mit „Valenta’s Fabian“(66,079%).


Lea-Elisabeth Pointinger und ihr Gino 333 © Michael Rzepa

Diese tollen Leistungen lassen auf ein starkes Team für die Europameisterschaften im Juli in Bern/SUI hoffen…

FEI Young Rider Individual Test
1. POINTINGER Lea-Elisabeth (AUT) - GINO 333 – 70,842%
2. SVEHLA Tatjana (AUT) – DONAUBLICK – 68,895%
3. VALENTA Karoline (AUT) - VALENTA'S FABIAN – 66,079%

Weitere Information sowie Start- und Ergebnislisten gibt's unter www.achleiten.at

facebook