facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr


 SRCLamprechtshausen
CSIO P Ch J Y U25 PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014  
Dreikampf im Nationenpreis der Ponys - Belgien vor Österreich siegreich!

Spannend wurde es bei den Pappas Junior Specials heute Vormittag, als der Nationenpreis der Ponyreiter in einem 1,15 Meter hohen Springen zwischen Belgien, den Niederlanden und Österreich entschieden wurde. Steiermarks Sebastian Gorton-Hülgerth und die drei Niederösterreicher Stephanie Ausch, Leonard Platzer sowie Katharina Biber kämpften hier um Spitzenplätze in rot-weiß-rot.

 

Team BEL SE 09 NCPony sa
Rang 1 für die belgischen Ponykids im Nationenpreis © Fotoagentur Dill

 

Wer die Fahnen zuletzt hissen durfte, wurde in zwei Umläufen entschieden und nach der ersten Runde war das Rennen denkbar knapp:  Belgien führte mit 5 Fehlerpunkten, Österreich folgte mit sechs und die Niederlande schieden bereits in Runde eins aus dem Bewerb. Das Duell zwischen Belgien und den heimischen Ponykids war also gesichert. Die nervenstarken Belgier ließen sich auch in dem finalen Umlauf nicht aus der Ruhe bringen, bewiesen immense Nervenstärke und sammelten lediglich 4 Fehlerpunkte. Österreich kassierte mit 23 Punkten weit mehr, was zuletzt den klaren Sieg für Maartje Verbeckmoes, Joyce Hosewol, Jill Lunenberg und Alexander Housen bedeutete.


Team AUSTRIA FotoConstantini sa
Das österreichische Team mit Anton Martin Bauer bei der Parcoursbesichtigung  © Johanna Constantini


BiberKatharina ThaiRoun 09 NCPony sa
Katharina Biber (NÖ) schaffte auf Thai Roun eine Nullrunde für Österreich © Fotoagentur Dill


GortonHuelgerthSebastian WhiteEnergy 09 NCPony sa
White Eergy und Sebastian Gorton-Hülgerth (St) vertraten die rot-weiß-roten Farben im Nationscup der Ponys © Fotoagentur Dill


AuschStephanie FlorVandeMispelaere 09 NCPony sa
Stephanie Ausch (NÖ) und Flor Van De Mispelaere © Fotoagentur Dill


PlatzerLeonard SmartGirl 09 NCPony sa
Leonard Platzer (NÖ) sicherte sich auf Smart Girl ebenfalls eine Nullrunde © Fotoagentur Dill


Team AUT SE 09 NCPony sa
Das österreichische Team bei der Siegerehrung © Fotoagentur Dill


Die offene Abteilung konnte Niederösterreichs Katharina Biber auf Dirty Foxx (4/78,11) vor Csenge Ágoston (HUN) auf Zorro Van De Vossentip (5/89,00) und Alexsandra Jedrowiak (POL) mit Mr Gilli T (12/83,80) und für sich entscheiden.

BiberKatharina DirtyFoxx 09 NCPonyIndivid sa
Katharina Biber (NÖ) schaffte den Sieg in der offenen Abteilung vom Nationscup Pony (Dirty Foxx) © Fotoagentur Dill

 

Comp 10: FEI Nationscup Pony (1.20m)
Prize of Reitsport Maderer
Int. jumping competition
1. BELGIUM - 9
Chef d´Eqipe: Verbeckmoes Axel
Nibor - Verbeckmoes Maartje (8/0)
Giorgio - Hosewol Joyce (5/4)
Moorlands Carthago - Lunenberg Jill (0/0)
Cyklon Texass - Housen Alexander (0/np)

2. AUSTRIA - 29
Chef d´Equipe: Bauer Anton Martin
Thai Roun - Biber Katharina (NÖ) (0/11)
White Energy 2 - Gorton-Hülgerth Sebastian (St) (24/20)
Flor Van De Mispelaere - Ausch Stephanie (NÖ) (0/8)
Smart Girl - Platzer Leonard (NÖ) (0/8)

Comp 10: FEI Nationscup Pony (individual) (1.20m)
Prize of Reitsport Maderer
Int. jumping competition
1. Dirty Foxx - Biber Katharina (NÖ/AUT) 4/78,11
2. Zorro Van De Vossentip - Ágoston Csenge (HUN) 5/89,00
3. Mr Gilli T  - Jedrowiak Alexsandra (POL) 12/83,80

Alle Start- und Ergebnislisten gibt´s hier

Den Livestream, alle Ergebnisse, Informationen und Impressionen findet man im Internet bei der Pferdesportagentur REITSPORTNEWS unter www.reitsportnews.at sowie auf der Eventwebsite unter www.horsedeluxe.at.


PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014

CSIOP | CSIOCh | CSIOJ | CSIOY | PREIS DER NATIONEN | EUROPEAN YOUNGSTER CUP    

Qualifikation EM P Ch J Y 2014

06. – 09. Mai 2014

www.horsedeluxe.at/AmadeusHorseJuniorSpecials

 

 

facebook