facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr


 SRCLamprechtshausen
CSIO P Ch J Y U25 PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014  
Der Children Grand Prix geht an Belgien - Dominik Juffinger (T) als bester Österreicher platziert!

Die Grand Prix Entscheidung der Kids fiel heute bei den Pappas Junior Specials in einem 1,30 Meter hohen Springen für das sich 29 Reiter aus sechs Nationen qualifizieren konnten. Acht Nachwuchstalente schafften nach fehlerfreien Grundparcours den Einzug in das einmalige Stechen um den Sieg, welches von der Schweizerin Alexandra Amar mit Toby Van De Kapel eröffnet wurde. Ein Abwurf und eine Verweigerung kosteten Zeit und Fehlerpunkte, doch auf den ersten Nuller musste man dennoch nicht lange warten: Der zweite Starter, Maartja Verberckmoes (BEL), schaffte nämlich mit Cous Cous eine fehlerfreie Stechrunden und das auch noch in einer Wahnsinszeit von 43,07 Sekunden.

VerberckmoesMaartje CousCous 18 ChildrenGP so
Maartje Verbeckmoes (BEL) gelang auf Cous Cous der Sprung zum Children Grand Prix Sieg ©
Fotoagentur Dill

Dem Belgier die Führung wegzuschnappen gelang auch keinem der folgenden sechs Kids, was zuletzt den Sieg für Maartja Verberckmoes (BEL) bedeutete. Platz zwei ging an Polens Wiktoria Mrugala mit Digisport Corada (46,92) vor Jamry Vince (HUN) und Prima (49,25) aus Ungarn. Bester Österreicher wurde Tirols Dominik Juffinger, der auf Neugschwents Lady Sandro einen tollen Grundparcours in 71,97 Sekunden schaffte, jedoch leider am letzten Hindernis einen Abwurf kassierte - Platz neun vor Equipekollegin Stella Egger (OÖ) mit Candyman 114 auf Rang 12 (4/76,65).

JuffingerDominik NeugschwendtsLadySandro 10 NCChildren Indiv sa
Dominik Juffinger (T) war mit Neugschwents Lady Sandro einmal mehr bester Österreicher ©
Fotoagentur Dill


ERGEBNISÜBERBLICK vom Sonntag, 8. Juni 2014

18 FEI Children Grand Prix (1.30m)
Int. jumping competition with jump off
1. Cous Cous - Verbeckmoes Maartje (BEL) 0,00/43,70 i.St.
2. Digisport Corada - Mrugala Wiktoria (POL) 0,00/46,92 i.St.
3. Prima - Jarmy Vince (HUN) 0,00/49,95 i.St.
4. Full of Hope 3 - Kollmorgen Felix (GER) 4/42,81 i.St.
5. Cira T - Morgenroth Lea (GER) 4/45,79 i.St.
6. Harry - Kowalczyk Franciszek (POL) 8/44,46 i.St.
7. Lassinia - Schörnig Denis (GER) 8/50,54 i.St.
8. Toby Van De Kapel - Amar Alexandra (SUI) 11/59,59 i.St.
9. Neugschwents Lady Sandro - Juffinger Dominik (AUT/T) 4/71,97
10.Rowina - Pauquet Jenny (BEL) 4/73,61
11.Aurena - Rodova Michaela (CZE) 4/75,01
12.Candyman 114 - Egger Stella (AUT/OÖ) 4/76,65


Alle Start- und Ergebnislisten gibt´s hier


Den Livestream, alle Ergebnisse, Informationen und Impressionen findet man im Internet bei der Pferdesportagentur REITSPORTNEWS unter www.reitsportnews.at sowie auf der Eventwebsite unter www.horsedeluxe.at.

PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014

CSIOP | CSIOCh | CSIOJ | CSIOY | PREIS DER NATIONEN | EUROPEAN YOUNGSTER CUP    

Qualifikation EM P Ch J Y 2014

06. – 09. Mai 2014

www.horsedeluxe.at/AmadeusHorseJuniorSpecials

 

facebook