facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr


 SRCLamprechtshausen
CSIO P Ch J Y U25 PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014  
Die Pappas Junior Specials 2014 enden mit einem Sieg für Österreich und Alessandra Reich (OÖ)!

Nach drei Tagen voller Pferdesport auf höchstem Niveau gingen die Pappas Junior Specials 2014 am Montag (9. Juni) mit vier abschließenden Bewerben in die letzte Runde. In der Nacht zum Montag waren viele Jungtalente bereits gen Norden zum internationalen Nachwuchsturnier nach Hagen (GER) aufgebrochen, denn auch diese Veranstaltung gilt als unumgängliches Vorbereitungsturnier für die anstehenden Europameisterschaften in Arezzo!Insgesamt blieben rund 60 Starter übrig, die in zwei Ponytouren (1,15m/1,20m), einer Children Tour über 1,15 Meter Höhe sowie zwei Springen für Junioren, Young Rider und unter 25-jährige Nachwuchstalente (1.40m/1.25m) noch Spitzenplätze holen wollten.

WeckeJoan Nena 22 ChildrenTour mo
Holte Rang eins in der Pony Tour - Joan Wecke (GER) mit Nena © Fotoagentur Dill


Eröffnet wurde der Finaltag mit einem 1,15 Meter hohen Zwei-Phasenspringen der Pony Tour für das sieben Ponykids genannt hatten. Viermal war Deutschland vertreten, Ungarn schickte drei Reiter-Pferd Paare in den Parcours. Mit einer Zeit von 38,40 Sekunden sicherte sich Joan Wecke (GER) auf Nena 109 den ersten Rang und verwies damit Equipekollegin Sally Carina Zwiener (GER) mit Latent H (0/39,40) sowie Ungarns Evein Ódor und Camaro (0/39,59) auf die Plätze.

LesemannIvana 21 PonyTour SE mo
Ivana Lesemann (GER) und Ronja © Fotoagentur Dill


Im anschließenden Childrentour über 1,15 Meter standen drei Jungtalente auf der Startliste. Ivana Lesemann (GER) hatte zwei ihrer Pferde gesattelt und konnte den Parcours mit beiden fehlerfrei beenden - Rang eins auf Ronja 1359 (43,66) und Platz zwei mit Mac Too (45,77) vor Deutschlands Victoria Steininger auf Fs Companiero und 19 Fehlerpunkten.

LesemannIvana BolheimsPollux 23 PonyTour mo
Punkteten auch in der zweiten Pony Tour - Ivana Lesemann (GER) und Bollheims Pollux © Fotoagentur Dill


1,20 Meter hohe Sprünge standen in der zweiten Pony Tour vom heutigen Montag auf dem Platz und Ivana Lesemann (GER), Victoria Steininger (GER) sowie Noortje Spee (NED) wollten diesen Bewerb alle gleichermaßen für sich entscheiden. Die unschlagbare Runde gelang jedoch einmal mehr der Siegerin vom vorigen Bewerb, Ivana Lesemann (GER), die mit Bolheim´s Pollux auch dieses Rennen für sich entscheiden konnte. 71,82 Sekunden reichten locker zum Sieg vor Noortje Spee (NED) mit Romany Jane und fünf Fehlerpunkten in 82,35 Sekunden. Durch einen zum Glück gut ausgegangenen Sturz von Nugget 76 musste Victoria Steininger (GER) aus dieser Prüfung leider ausscheiden.

BalsigerBryan PetitLoup 24 JR YR U25 Tour mo
Sicherte sich den ersten Sieg des Turniers am Finaltag - Bryan Balsinger (SUI) mit Petit Loup Iv Ch © Fotoagentur Dill


Der Hauptbewerb von Tag vier der Pappas Junior Specials führte in einer Junioren, Young Rider und U25 Tour über 1,40 Meter Höhe und wurde schließlich in einem Stechen entschieden. 11 Reiter hatten sich hierfür durch fehlerfreie Grundparcours qualifiziert, um in der finalen Runde nochmal ihr Bestes zu geben: Allen voran bestach Bryan Balsinger (SUI) mit einem schnellen Ritt in 44,02 Sekunden auf Petit Loup Iv Ch, was zuletzt den überlegenen Sieg bedeutete. Rang weit ging an Deutschland und Florian Dolinschek (GER) mit Empire State (44,51) vor der Schweizer Amazone Aurélie Rytz auf Carlo Magno Ls (47,55). Ebenfalls ins Stechen hatten es auch Lokalmatadorin Melanie Buchner (S/Quax 32) und Oberösterreichs Willi Fischer (Roxette 7) geschafft, die ihre Finalrunden auf den Plätzen sieben und acht beschlossen.

ReichAlessandra 25 JR YR U25 Tour SE mo
Siegte im letzten Bewerb der Pappas Junior Specials 2014 - Alessandra Reich (OÖ) und La Vita
© Fotoagentur Dill


In der letzten Prüfung der Pappas Junior Specials 2014 ritten 26 Teilnehmer in einer Junioren-, Young Rider-, und U25 Tour über 1,25 Meter Höhe und 11 davon zogen nach fehlerfreien Runden in ein finales Stechen ein. Dass sie in toller Form ist bewies Alessandra Reich (OÖ) an diesem Wochenende schon mehrmals und heute legte die Oberösterreicherin noch eine Schippe drauf: 44,49 Stechsekunden auf La Vita bedeuteten den Sieg und damit Platz zwei für ihren Konkurrenten aus der Schweiz, Lucas Sturzenegger (SUI) mit Centoubet (46,38). Auf Rang drei schaffte es Tschechien und Francesca Kolowrat-Krakowska (CZE) auf Nobilis in 47,18 Sekunden. Johanna Biber (NÖ/Colanna) und Salzburgs Nicole Rieger (California XI) erreichten die Plätze fünf und 10.



ERGEBNISÜBERBLICK vom Montag, 9. Juni 2014

26 Junior Young Rider U25 Tour (1.25m)
Int. jumping competition with jump off
1. La Vita - Reich Alessandra (AUT/OÖ) 0,00/44,49 i.St.
2. Centoubet - Sturzenegger Lucas (SUI) 0,00/46,83 i.St.
3. Nobilis - Kolowrat-Krakowska Francesca (CZE) 0,00/47,18 i.St.
4. Dhaha - Grundkowska Monika (POL) 0,00/47,25 i.St.
5. Colanna - Biber Johanna (AUT/NÖ) 0,00/47,26 i.St.
6. Cronos li - Sturzenegger Henri (SUI) 0,00/47,74 i.St.
7. Lepquito - Ódor Eniko (HUN) 0,00/48,01 i.St.
8. Cittadino - Müller Adrienne (SUI) 0,00/49,27 i.St.
9. El Chicco 6 - Eberhardt Melanie (GER) 4/51,71 i.St.
10.California XI - Rieger Nicole (AUT/S) 8/46,47 i.St.
11.Pommes 4 . Eberhardt Melanie (GER) verzichtet
12.Nm Lady Ronja Ch - Wiesli Sebastian (SUI) 4/65,98

25 Junior Young Rider U25 Tour (1.40m)
Int. jumping competition with jump off
1. Petit Loup Iv Ch - Balsinger Bryan (SUI) 0,00/44,02 i.St.
2. Empire State - Dolinschek Florian (GER) 0,00/44,51 i.St.
3. Carlo Magno Ls - Rytz Aurélie (SUI) 0,00/47,55 i.St.
4. Crossfire 17 - Dolinschek Florian (GER) 0,00/47,97
5. Laos Nh - Widmann Simon (GER) 0,00/48,14 i.St.
6. Dyleen - Maack Christoph (GER) 4/45,64 i.St.
7. Quax 32 - Buchner Melanie (AUT/S) 4/46,75 i.St.
8. Roxette 7 - Fischer Willi (AUT/OÖ) 4/49,25 i.St.
9. Cortis - Viehweg Michael (GER) 4/49,64 i.St.
10.Pacira - Viehweg Sandra (GER) 4/50,01 i.St.
11.Quastor du Mulin - Trümpi Stella (SUI) 8/45,42 i.St.
12.Weraton - Viehweg Sandra (GER) 4/70,61

24 Pony Tour (1.20m)
Int. jumping competition
1. Bollheim´s Pollux - Lesemann Ivana (GER) 0,00/71,82
2. Romany Jane - Spee Noortje (NED) 5/82,35

23 Pony Tour (1.15m)
Int. jumping competition
1. Ronja 1359 - Lesemann Ivana (GER) 0,00/43,66
2. Mac Too - Lesemann Ivana (GER) 0,00/45,77
3. Fs Companiero - Steininger Victoria (GER) 19/82,68

22 Children Tour (1.15m)
Int. jumping competition in two phases
1. Nena 109 - Wecke Joan (GER) 0,0/38,40
2. Latent H - Zwiener Sally Carina (GER) 0,00/39,40
3. Camaro - Ódor Evelin (HUN) 0,00/39,59
4. Colour White - Zwiener Sally Carina (GER) 0,00/40,18
5. Mara 356 - Wecke Joan (GER) 0,00/40,78
6. Koszoru - Toth Imola (HUN) 4/37,25
7. Shen-Sai - Toth Imola (HUN) 4/42,83


Alle Start- und Ergebnislisten gibt´s hier


Den Livestream, alle Ergebnisse, Informationen und Impressionen findet man im Internet bei der Pferdesportagentur REITSPORTNEWS unter www.reitsportnews.at sowie auf der Eventwebsite unter www.horsedeluxe.at.

PAPPAS JUNIOR SPECIALS 2014

CSIOP | CSIOCh | CSIOJ | CSIOY | PREIS DER NATIONEN | EUROPEAN YOUNGSTER CUP    

Qualifikation EM P Ch J Y 2014

06. – 09. Mai 2014

www.horsedeluxe.at/AmadeusHorseJuniorSpecials

 

facebook