facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

GlockHPC 100

CSI5* CSI2* CSIYH1* CSIAm-A GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER
CSI5*-Legendensieg von John Whitaker

 

Spitzensport wurde im ersten Bewerb des CSI5*-Finaltages von 39 Aktiven in der CSI5*-2-Phasen-Springprüfung über 1,45 m gezeigt. Doch diesmal stand nicht nur der Sport im Fokus, sondern viel mehr noch das Andenken an Klaus Payrer. Gemeinsam mit seiner Uli waren die Siegerehrungen der GLOCK-Turniere sein Reich und als liebevolle Erinnerung an ihn trug der erste 5*-Bewerb heute seinen Namen.

 

Richterin Monika Klein (AUT) und Turnierleiter Marcel Schoenmakers (GHPC) gratulierten John Whitaker (GBR) zum Sieg im

CSI5*-IN MEMORIAM KLAUS PAYRER-Springen. © Michael Rzepa

Für dieses von Emotionen geprägte Springen hätte es wohl keinen würdigeren Sieger als "The Living Legend" John Whitaker (GBR) geben können. Ihm ging mit dem zehnjährigen Cassini II-Nachkommen Lord of Arabia eine Traumrunde auf und 38,71 Sekunden bedeuteten den Sieg in dem Weltranglistenspringen. „Ich versuche immer zu gewinnen, heute hat es wieder einmal geklappt." strahlte John Whitaker über seinen Erfolg am Finaltag.

 

Lord of Arabia und John Whitaker (GBR) boten Weltklasse-Sport und holten den Sieg. © Michael Rzepa

Die Generation der 'jungen Wilden' wurde auf Platz zwei durch den Schweizer Youth-Olympic-Games Goldmedaillengewinner Martin Fuchs (SUI) vertreten. Mit dem zehnjährigen Holsteiner PSG Future versuchte er Whitakers Zeit zu unterbieten, doch in 39,91 Sekunden musste er dem Routinier dann doch den Vortritt lassen.

 

Martin Fuchs (SUI) hält mit seinen jungen Jahren auf PSG Future einwandfrei mit den Routiniers mit. © Michael Rzepa

 

Sterrehof's Voltaire, ein zwölfjähriger Sohn des Now or Never, sprang unter seinem Reiter Marc Houtzager (NED) gewaltig und in der Zeit von 40,12 Sekunden auf den dritten Rang.

 

Die Niederlande wurde durch Marc Houtzager mit Sterrehof's Voltaire auf dem dritten Platz repräsentiert. © Michael Rzepa

Stefanie Bistan (AUT/NÖ) rangierte nach einer tollen Runde mit der Mecklenburger Stute Celline 2 auf dem neunten Rang. Alice Janout (AUT/NÖ) pilotierte den elfjährigen Wodka Lime auf den elften, Christian Juza (AUT/S) seinen Quidam de Revel-Sohn Never des Etisses auf den zwölften Endrang.

 

Toll gemacht! Stefanie Bistan (AUT/NÖ) und Celline 2 schlugen sich hervorragend (9. Platz). © Michael Rzepa

 

Wodka Lime und Alice Janout (AUT/NÖ) ritten auf den elften Rang. © Michael Rzepa

 

Salzburgs Christian Juza und Never des Etisses holten Platz zwölf. © Michael Rzepa


Bewerb 05: CSI5* IN MEMORIAM KLAUS PAYRER
Int. Zwei-Phasen-Springprüfung 1.45 m

Wertungsprüfung für die LONGINES Ranking Liste
1. Lord Of Arabia - Whitaker John (GBR) 0 - 38.71 sec - 2. Phase
2. PSG Future - Fuchs Martin (SUI) 0 - 39.91 sec - 2. Phase
3. Sterrehof's Voltaire - Houtzager Marc (NED) 0 - 40.12 sec - 2. Phase
4. Comme Il Faut - Ehning Marcus (GER) 0 - 41.66 sec - 2. Phase
5. Albfuehren's Happiness - Guerdat Steve (SUI) 0 - 42.05 sec - 2. Phase
6. Quite Cassini - Kermond Jamie (AUS) 0 - 43.39 sec - 2. Phase
7. VDL Groep Aristo Z - Vleuten Maikel van der (NED) 0 - 45.32 sec - 2. Phase
8. Checkmate - Michaels-Beerbaum Meredith (GER) 0 - 45.60 sec - 2. Phase
9. Celline 2 - Bistan Stefanie (AUT/NÖ) 0 - 46.54 sec - 2. Phase
10. Venus - Aufrecht Pia-Luise (GER) 0 - 47.94 sec - 2. Phase
11. Wodka Lime - Janout Alice (AUT/NÖ) 0 - 48.40 sec - 2. Phase
12. Never des Etisses - Juza Christian (AUT/S) 0 - 56.10 sec - 2. Phase

Ergebnislink
 

> Start- und Ergebnislisten
Livestream

Was, wann, wo?
Was: International Show Jumping
Wann: 24.–27. Juli 2014
Wo: GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER, Gaston-Glock-Straße 8, A-9521 Treffen
Freier Eintritt: zu allen sportlichen Bewerben
www.ghpc.at

CSI5* CSI2* CSIYH1* CSIAm-A | JUMPING INTERNATIONAL
24.–27. JULI 2014
GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER | VILLACH/TREFFEN | AUSTRIA
www.ghpc.at

 

facebook