facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

LonginesGlobalChampionsTour

Longines Global Champions Tour of Doha (QAT)

Die Spannung vor dem Finale steigt!

 

Eine Pressekonferenz bildete heute den Auftakt für das fulminante Finale der Longines Global Champions Tour auf der Anlage Al Shaqab in Doha (QAT), bei dem es um ein Gesamtpreisgeld von 1,7 Millionen Euro und den glorreichen Titel Longines Global Champions Tour Champion 2014 geht.

 

Die Organisatoren sind bereit! © Stefano Grasso/LGCT

 

Die Hauptprüfung des Events und gleichzeitig auch der gesamten Saison findet am Samstag Nachmittag (17.15 Uhr Lokalzeit) statt und drei Größen des Springreitsports werden sich ein Duell um den Sieg liefern: der vierfache Olympiasieger Ludger Beerbaum (GER), die Nummer eins der Welt Scott Brash (GBR) und der zweifache Olympia-Silbermedaillengewinner Rolf-Göran Bengtsson (SWE).

 

Während sich die Saison 2014 nun also ihrem Höhepunkt und Ende nähert, ließ der Gründer und Präsident der Tour, Jan Tops, anklingen, dass es 2016 eine neue Station in den USA und eventuell auch noch in anderen Teilen der Welt geben wird.

 

 

www.globalchampionstour.com

 

 

facebook