ESP

Equestrian Sport Productions

Ian Millar und Baranus siegen im mit $ 25.000 dotierten Equiline Holiday I Grand Prix


Wellington, FL - December 15, 2014 - Equestrian Sport Productions (ESP) war am vergangenen Wochenende (12.-14.12.) Gastgeber des Holiday Festival I im Palm Beach International Equestrian Center in Wellington/Florida (USA). Die Woche begann mit einem Sieg von Amanda Derbyshire (GBR) und Goldbreaker im Equiline Open Stake am Freitag und endete mit dem Triumph von Ian Millar (CAN) und Baranus im mit 25.000 Dollar dotierten Equiline Holiday I Grand Prix am Sonntag.

 

In dieser Hauptprüfung gingen 40 TeilnehmerInnen an den Start, zehn von ihnen blieben fehlerfrei und entschieden den Sieg im Stechen. Dort konnte sich schließlich Ian Millar auf Baranus mit mehr als vier Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte durchsetzen (37,90). Kristen Vanderveen und ihr Bull Run's Testify galoppierten in 41,92 Sekunden durchs Ziel, Margie Engle folgte im Sattel von Eckham van het Steentje in 41,95 Sekunden auf dem dritten Rang.


Ian Millar und Baranus.© manciniphotos.com

Miller, der für Kanada bereits zehn Mal an Olympischen Spielen teilgenommen hat, hat sich sehr über den Sieg mit Baranus gefreut: "Er hat viel Zeit gebraucht um sich zu entwickeln", so Millar über den zehnjährigen Oldenburger Wallach (Balou du Rouet x Centauer Z). "Ich hoffe, dieses Jahr wird sein Jahr und er kann die Leistungen zeigen zu denen er im Stande ist."


Ian Millar und Baranus bei ihrer Siegerehrung mit Kelly Molinari (Equiline). © manciniphotos.com
 

Die ESP Holiday Series geht vom 16. bis 18. Dezember mit dem Holiday Festival II weiter.

www.equestriansport.com.
 
Final Results: $25,000 ESP Holiday I Grand Prix
1. BARANUS - IAN MILLAR - 0/0/37.902
2. BULL RUN'S TESTIFY - KRISTEN VANDERVEEN - 0/0/41.929
3. ECKHAM VAN HET STEENTJE - MARGIE ENGLE - 0/0/41.958
4. ZIDANE - ALEXANDER ZETTERMAN - 0/0/42.125
5. VDL TORLANDO - CALLAN SOLEM - 0/0/42.331
6. WHITE LIGHTNING - ANDREW KOCHER - 0/0/43.754
7. ORBETELLO - CHRIS EWANOUSKI - 0/4/40.944
8. CON NARCOS - ANDREW BOURNS - 0/4/42.968
9. ROSIERE VESQUERIE - LAUREN TISBO - 0/4/43.640
10.BALBOA 6 - LESLIE HOWARD - 0/16/59.141
11.QUICKLEY 3 - ANDREW WELLES - 4/76.259
12.COOKIE MONSTER - RYAN GENN - 4/78.541

 

 

Quelle: Pressemitteilung

 


facebook