facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

FEI Classics
FEI Classics™

Außergewöhnliches Starterfeld startet in Pau die neue Saison


Ein außergewöhnlich starkes Starterfeld ist auf dem Weg zum CCI4* Les Etoiles de Pau in den französischen Pyrenäen, wo von 24. bis 27. Oktober die erste Runde der 2013/14 FEI Classics™ stattfindet. Zwölf Nationen präsentieren ihre Reiter, viele von ihnen Weltspitze, und mehr als achtzig Pferde wurden genannt.


2013 10 23 Classics NicholsonAndrew Avebury
Der Führende des HSBC-Ranking Andrew Nicholson (NZL) auch in Pau am Start © Fiona Scott-Maxwell/FEI


Die FEI Classics™ Serie begeistert seit 2008 mit der großzügigen Unterstützung von HSBC, dessen Vertrag im Dezember endet.


„Die FEI Classics sind eine der großen Erfolgsgeschichten der Vielseitigkeit und wurden zunehmend aufregender seit die Reiter ihre Saison sorgfältig planen um zu mehr Bewerben reisen zu können“, erklärt Catrin Norinder, FEI Director Eventing.


„Wir hatten sechs fantastische Jahre mit HSBC und während wird derzeit nach einem neuen Titelsponsor suchen, plant die FEI diese bekannte Serie mit 120.000 US-Dollar zu unterstützen. Jeder freut sich schon sehr auf eine weitere Saison, die in großem Stil mit fantastischen Startern in Pau startet.“


Andrew Nicholson (NZL), der mit vier CCI4*-Siegen der erste nicht-britische Gewinner der HSBC FEI Classics™ wurde, wird mit drei Pferden in Pau am Start sein. Der aktuell Führende des HSBC Rankings wird Viscount George, den Kentucky-Sieger Quimbo und den Luhmühlen-Gewinner Mr. Cruise Control vorstellen.


William Fox-Pitt (GBR), der dreifache Gewinner der HSBC FEI Classics™ und der 2011 Pau-Sieger wird mit Cool Mountain, Seacookie TSF und Neuf des Coeurs ebenfalls drei Pferde nach Pau bringen.


Weitere Top-Reiter sind Christopher Burton (AUS), Lucina Fredericks (AUS), Andreas Dibowski (GER) und Ludwig Svennerstal (SWE).


Ein starkes amerikanisches Kontingent beinhaltet Marilyn Little mit RF Demeter und Phillip Dutton auf Mr. Medicott, die Gastgeber werden mit Arnaud Boiteau und Donatien Schauly repräsentiert.


Das britische Team-Mitglied Lucy Wiegersma hofft auf mehr Glück als in Malmö (SWE), wo sie bei den Europameisterschaften gestürzt war. Auch Bettina Hoy (GER) hofft, auf Lanfranco TSF über die Dressur Phase hinaus zu kommen.


FEI Classics™ 2013/2014
1 Les Etoiles de Pau CCI 4* (FRA) - 23-27 Oktober 2013
2 Australian International 3 Day Event (AUS) - 14-17 November 2013
3 Rolex Kentucky Three-Day Event (USA) - 23-27 April 2014
4 Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials (GBR) - 8-11 May 2014
5 Luhmühlen CCI 4* presented by DHL Paket (GER) - 12-15 Juni 2014
6 Land Rover Burghley Horse Trials (GBR) - 4-7 September 2014


Die Geländestrecke sowie der Springbewerb werden live auf FEI TV übertragen. 


Weitere Infos gibt es unter www.fei.org sowie unter www.event-pau.fr


Quelle: Pressemitteilung


facebook