facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

ESP
Equestrian Sport Productions
Equestrian Sport Productions als Gastgeber der AIEC Student Rider Nations Cup World Final 2014


Die Equestrian Sport Productions begrüßen von 30. Dezember 2014 bis 01. Jänner 2015 die Teilnehmer zu den Student Rider Nations Cup Final der 2014 World University Equestrian Federation (Association Internationales des Etudiant Cavalieres, AIEC) in Palm Beach International Equestrian Center.

TheUnitedStates team StudentRiderNationsCup
Das Team der Vereinigten Staaten von Amerika Kacie Doyle, Ali Naugle und Lauren Franco rangierten am zweiten Rang des
Student Rider Nations Cup in Rumänien 2014 © www.equestriansport.com


Dieser einzigartige Reitwettbewerb bringt Studenten aus 12 Nationen der ganzen Welt in einem Turnier zusammen, das die Disziplinen Dressur und Springen kombiniert. Dies ist das erste Mal, dass ein AIEC Ereignis in den Vereinigten Staaten in mehr als 10 Jahren veranstaltet wird.

LaurenZapitelli StudentRiderNationsCup
Lauren Zapitelli im Finale der Springbewerbe beim Student Rider Nations Cup in Rumänien 2014
© www.equestriansport.com


Die Teilnehmer in des Student Rider Nations Cup Final sind alle noch eingeschriebe Vollzeit-Studenten (mindestens 12 Stunden) in einer Universität oder Graduate School und haben daher eine begrenzte Menge an Zeit und Ressourcen, um an internationalen Turnieren mit zu wirke. Im Jahr 1984 entwickelte AIEC eine Reihe von Wettbewerben, bei denen Schul-Reiter in Teams ihre Nationen ohne komplexe und teure Reisen vertreten können.Die amerikanische Studentenreiter Organisation (ASRO) in Verbindung mit dem Internationalen Studenten-Reiter-Organisation ist eine vollkommene Non-Profit-Organisation, die seine Energien auf die Suche und Förderung von jungen amerikanischen Reit Talent konzentriert.

Die Bewerbe im „Stadium at PBIEC“ beginnen am Dienstag (30.12.2014) um 08.00 Uhr, am Mittwoch (31.12.2014) um 08.45 Uhr und a, Donnerstag (01.01.2015) um 09.45 Uhr Ortszeit.


www.equestriansport.com


Quelle: Pressemitteilung



facebook