CDIFritzens
18. Manfred Swarovski Gedächtnis-Turnier, CDI 4* am Schindlhof, Fritzens (T)
Spitzensport und Pferdefest


Freitag startet das 18. Manfred Swarovski Gedächtnis-Turnier – das CDI4* am Schindlhof in Fritzens (Tirol) bietet im EM-Jahr 2013 hochkarätig besetzten Spitzensport mit Olympia-Team-Silbermedaillengewinnerin Dorothee Schneider oder Kür-Final-Siegerin des World Dressage Masters und Weltcup-Final-Dritte 2012 Valentina Truppa.


2013 07 09 CDIFritzens Plakat


„Wir sind sehr glücklich, dass diese Spitzenreiter alle so gerne zu uns kommen“, sagt Turnier-Chef Klaus Haim. Team-Olympiasieger Carl Hester (GBR), der in den letzten beiden Jahren den Manfred Swarovski-Wanderpreis für den erfolgreichsten Reiter des Turniers gewann, habe bis zuletzt gehofft kommen zu können, müsse nun aber bei der parallel stattfindenden Nachwuchs-EM in Frankreich seine Equipe betreuen. Dennoch, das Starterfeld 2013 kann sich sehen lassen: Dorothee Schneider (GER), Valentina Truppa (ITA), Mannschafts-Europameister Emile Faurie (GBR), die Nummer 2 der USA, Tina Konyot, die zuletzt beim CHIO  in Aachen in der Kür Platz 10 geholt hatte und der gesamte französische EM-Kader mit seinem neuen belgischen Equipe-Chef Reitmeister Jean Bemelmans. Außerdem zeigen Reitsport-Legenden wie Karin Rehbein, die mit ihrem genialen Hengst Donnerhall Dressurgeschichte geschrieben hat, und Bianca Kasselman, Gesamtsiegerin am Schindlhof 1995 und 1997, ihr Können.


„Es soll ein Fest für Pferde und Pferdesport-begeisterte Menschen sein. Wir wollen uns für drei Tage am Schindlhof auf die wunderbaren Pferde und auf harmonische Dressurritte konzentrieren“, sagt Turnier-Organisatorin Evelyn Haim-Swarovski. Deshalb gibt es neben dem Spitzensport am Samstag und Sonntag auch eine Freiheitsdressur-Vorführung von Viola Bücking und ihrem braunen Lipizzanerhengst „Conversano Bonavia“.


Die Eintrittsgelder (Freitag 5, Samstag 8, Sonntag 10, 3-Tages-Ticket 15 Euro | Vorbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) werden, wie jedes Jahr gespendet. Heuer geht das Geld an den Kultur- und Bildungsverein „Ich bin O.K“ (www.ichbinok.at) und an das Therapeutische Reiten und Voltigieren & Reiten für Menschen mit Behinderung (www.reitstall-gnadenwald.at).


Startliste, Programm und weitere Infos unter www.schindlhof.at und www.facebook.com/Schindlhof


Quelle: Pressemitteilung


facebook