facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

Lingen
Internationales Dressurfestival Lingen, 12. - 14.7.2013

Vrielmann-Preis für Fabienne Lütkemeier


(Lingen) Die 23 Jahre junge Fabienne Lütkemeier hat beim Internationalen Dressurfestival in Lingen den Grand Prix de Dressage im Vrielmann Preis gewonnen. Die Westfälin saß im Sattel ihres Grand Prix-Pferdes D`Agostino – Daggi genannt – einem De Niro Sohn. Zuschauerin am Rande neben vielen anderen in Lingen war auch Bundestrainerin Monica Theodorescu. „Ich bin froh, dass Fabienne gewonnen hat,“ lachte Theodorescu verschmitzt.


2013 07 13 Lingen Luetkemeier
Fabienne Lütkemeier mit D'Agostino beim Dressurfestival in Lingen 2013 © www.sportfotos-lafrentz.de


Lütkemeier zählte bereits zum siegreichen Team beim Nationenpreis in Aachen. Lingens Dressurfestival war ein neuer Prüfstein. „Ich hatte doch ein paar Fehler in Aachen und wollte deshalb auch gern noch ein Turnier reiten“, erzählte die Paderbornerin. Jetzt allerdings folgt am kommenden Wochenende erstmal ein Pause für Pferde und Reiterin, die auch bei den Deutschen Meisterschaften in Balve ins Rampenlicht ritten. Hinter der jungen deutschen Reiterin folgte auf Platz zwei der US-Amerikaner Guenter Seidel. „Wenn man wissen will wo man steht muss man nach Europa und den Vergleich suchen,“ begründete der in Kalifornien lebende Profi den gleich fünfköpfigen Auftritt der US-Abordnung mit Teamchef Robert Dover. Seidel stellte die 13-jährige Coral Reef Wylea in Lingen vor. Neben ihm glänzten auch Shelly Francis und Arlene Page bereits im Grand Prix am Freitag. Kein Wunder: „Wir setzen uns auch alle unter Druck, denn so ein Europa-Tripp kostet viel Geld, das will man auch rechtfertigen….“


Die Reise birgt gleichzeitig ein Wiedersehen mit Anabel und Klaus Balkenhol. Anabel Balkenhol hat nach ihrer Ausbildung anderthalb Jahre im us-amerikanischen Del Mar verbracht, dort Pferde geritten und auch etliche Dressurreiterinnen und –reiter kennengelernt. Sie wurde mit Diamonds Forever Dritte im Vrielmann Preis –sehr zur Erleichterung Seidels „Ich habe gebetet, dass die Zweierwechsel klappen,“ witzelte der Amerikaner. Kurze Zeit zuvor hatte er in Marbach selbst im Sattel von Diamonds Forever gesessen und mitgeteilt, er habe keine Zweier-Galopp-Wechsel geritten, denn – „das Pferd hat immer Einer gesprungen“. Das sei in Lingen gar kein Problem gewesen, lachte Balkenhol, deren Nachwuchspferd 2013 die erste richtig vollständige Grand Prix Saison erlebt.


Aus dem Grand Prix geht es für die Reiterinnen und Reiter schnurstracks in den Kampmann Preis – Grand Prix Special am Sonntag ab 10.00 Uhr. Die drei besten Teilnehmer qualifizieren sich für das Finale der Dressurserie Meggle Champions.


Der cewe best in print Preis – Intermediaire I wurde erneut eine Beute von Christoph Koschel (Hagen am Teutoburger Wald). Wie schon den Prix St. Georges gewann Koschel mit Don Bettino auch die zweite Prüfung der internationalen kleinen Tour. Zweite war Anabel Balkenhol mit einem Oldenburger, der fast genauso heißt wie ihr Grand Prix Kandidat – mit Diamond Star. Die Finnin Emma Kanerva folgte mit Fiaro Lacendos auf Platz drei vor Shelly Francis aus den USA auf dem neun Jahre alten Danilo, einem Hengst von Hannovers Spitzenvererber De Niro.


Ergebnisübersicht Internationales Dressurfestival Lingen


VRIELMANN Preis, CDI4* - Int. Dressurprüfung
Grand Prix de Dressage:
1. Fabienne Lütkemeier (Paderborn), D'Agostino, 74,46
2. Guenter Seidel (USA), Coral Reef Wylea, 70,00
3. Anabel Balkenhol (Münster), Diamonds Forever, 69,25
4. Hubertus Schmidt (Borchen), Donnelly, 69,17
5. Kathleen Raine (USA) 69,04, Breanna, 1622.5
6. Brigitte Wittig (Rahden), Brioni W, 68,93


CEWE best in print Preis, CDI4* - Int. Dressurprüfung
Intermediaire I:
1. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Don Bettino, 1394.5
2. Anabel Balkenhol (Münster), Diamond Star, 1365.0
3. Emma Kanerva (Finnland), Fiaro Lacendos, 1341.0
4. Shelly Francis (USA), Danilo, 1328.0
5. Stephan Bischof (Schweiz), Darko of de Niro ZS CH, 1288.5
6. Andrea Timpe (Hattingen), Edward Louis B, 1276.0


Firmengruppe Hänsch Holding GmbH, präsentiert, Nat. Dressurprüfung Kl. A
Kür der Mannschaften
1. TG Holsterbrink e.V., 16.3
2. RV Höven e.V., 16.0
3. FURV Timmel e.V., 15.5
4. RFV Leer-Bingum e.V., 15.4
5. RV Lienen e.V. II, 15.3
5. RFR Twist e.V., 15.3
5. RV Lienen e.V. I, 15.3


Linus Lingen Preis, Emsland Junior Championat
Reiterwettbewerb für Junioren, Jahrg. 2001 u. jünger
Qualifikation für Wettbewerb Nr. 12 - SF: Los
1. Lea Menger (RFV Bawinkel u.U.e.V.), Rocky, 7.8
2. Vivien Borgmann (RFV Ostbevern e.V.), Alaska, 7.6
3. Michelle Moß (RV Diana Bad Rothenfelde e.V.), Jasmin, 7.4
4. Nele Kater (RUFV Meppen u. Umgebung), Khadisha, 7.2
5. Katharina Ahling (Fahr- und RV Wettringen e.V.), Ronja, 6.8
6. Chiara Dähn (PSG Lähden e.V.), Nature's Melody, 6.6


Linus Lingen Preis, Emsland Junior Championat
Reiterwettbewerb für Junioren, Jahrg. 2001 u. jünger
1. Julika Tiek (RUFV Meppen u. Umgebung), Bonito, 7.8
2. Eva Menger (RFV Bawinkel u.U.e.V.), Rocky, 7.4
3. Linus Ahling (Fahr- und RV Wettringen e.V.), Ronja, 7.0
4. Charlotte Kremer (RUFV Lathen u. Umgebung), Daisy, 6.7
5. Leon Dähn (PSG Lähden e.V.), Magic Flower, 6.5
5. Angelina Mers (RFV Lingen u.U.e.V.), Jimmy, 6.5


Diepenbrock - Ihr unabhängiger Versicherungsmakler präsentiert Nat. Dressurprüfung Kl. M**
1. Anna-Lisa Theile (Ahlhorn), Florenctino, 802.0
2. Leonie Richter (Bad Essen), Babylon, 758.0
3. Alexa Westendarp (Rulle), Fasten Seat-Belt, 753.0
4. Nicole Oberberg (Schwerte), Frantonio, 752.0
5. Insa Rump (Niedervieland), Franklin, 748.0
6. Joline Thüning (Appelhülsen), Don Dayly, 744.0


Weitere Infos unter www.dressurfestival-lingen.de


Quelle: Pressemitteilung


facebook