facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

FaszinationPferd

Faszination Pferd

Frankens Springreiter top - Stein und Konle starten bei Faszination Pferd durch

Weiter ging’s mit ganz großem Springsport am zweiten Tag der Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle. Denn auch am Mittwoch hatte die veranstaltende AFAG Messen und Ausstellungen GmbH wieder Springprüfungen bis zur Klasse S** im Rahmen des Consumenta-Reitturniers ausgeschrieben.

 

Michael Kölz und FST Dipylon. © Fotoagentur Dill


Sportlicher Höhepunkt war der Große Preis, der am späten Nachmittag noch tausende Zuschauer auf die Tribüne lockte. 23 Aktive waren an den Start gegangen, sieben schafften den Einzug ins Stechen. Am Ende ging der Sieg an Michael Kölz (Leisnig) mit dem sächsischen Staatshengst FST Dipylon vor Felix Haßmann (Lienen) und Cayenne. Auf Rang 3 kämpfte sich mit Ina von Bormann (Jettingen) eine bayerische Amazone auf der sprunggewaltigen Rahmannshof Stagoldina.

 

Nicoletta Stein und Asti. © Fotoagentur Dill

Fest in bayerischer Hand waren die Prüfungen, die bereits im Lauf des Tages über die Bühne gegangen waren. Mit ihrem vierbeinigen Nachwuchs Asti hatte sich Lokalmatadorin Nicoletta Stein an die Spitze in einem Punkte-S** gesetzt. In 43,83 Sekunden fegte die Heroldsberger Amazone durch den Parcours, sammelte 65 Punkte und kassierte dafür am Ende die goldene Schleife.

 

Nicoletta Stein und Asti freuten sich über den Sieg. © Fotoagentur Dill

 

Mit ihrem Starpferd Landro, der mit seinen 19 Jahren noch topfit und frisch ist, landete sie im Großen Preis auf Rang 8. „Eigentlich sollte er nach dieser Saison in Rente, er ist aber noch so frech auf dem Abreiteplatz und bockt wie ein Junger, jetzt überlege ich, ob er nächstes Jahr doch noch ein paar Turniere geht“, so die junge Pferdewirtschaftsmeisterin, die in Heroldsberg einen Ausbildungsstall betreibt.

 

Hans-Peter Konle und Coco Chanel auf der Ehrenrunde. © Fotoagentur Dill

Auch in einem weiteren Springen blieb der Triumph am Mittwoch in Franken. So konnte Hans-Peter Konle aus Küps mit Coco Chanel den Sieg in einem S* holen, nachdem er am Auftakttag mit Cobelix bereits eine S**-Prüfung für sich entschieden hatte. Ein Sieg gelang auch Edwin Schmuck aus dem schwäbischen Illertissen, der mit Aclatron sein amtierendes bayerisches Meisterpferd unter dem Sattel hatte und den zehn Jahre alten Bayernwallach in der schnellsten fehlerfreien Runde durch den Parcours eines S* steuerte.

 

Weitere Informationen und Online-Ticketbestellung unter www.faszination-pferd.de.


Quelle: Pressemeldung

 

facebook