facebook

twitter

Top 10 Springen

1.  S. BRASH
2.  L. BEERBAUM
3.  D. DEUSSER
4.  K. FARRINGTON
5.  R. BENGTSSON
6.  K. STAUT

7.  M. WARD

8.  E. MADDEN
9.  M. EHNING
10.S.GUERDAT
mehr

Top 10 Dressur

1.  C. DUJARDIN
2.  H. LANGEHANENBERG
3.  E. GAL
4.  M. A. RATH
5.  A. CORNELISSEN
6.  I. WERTH
7.  K. SPREHE
8.  T. VILHELMSSON SILFVÉN
9.  D. HEIJKOOP
10.J. VON BREDOW-WERNDL
mehr

Top 10 Eventing

1.  W. FOX-PITT
2.  J. PRICE
3.  M. JUNG
4.  O. TOWNEND
5.  B. DAVIDSON Jr.
6.  A. NICHOLSON
7.  B. MARTIN
8.  K. DONCKERS
9.  S. GRIFFITHS
10.I. KLIMKE
mehr

Top 10 AUT Springen

1.  S. BISTAN
2.  S. EDER
3.  H. SIMON
4.  D. KÖFLER
5.  M. SAURUGG
6.  J. KAYSER
7.  A. KNEIFEL
8.  C. JUZA
9.  R. ENGLBRECHT
10.J.  Krackow
mehr

News aus Österreich

Das war die 4. Österreichische Pferdefachtagung

 

Am 28. Februar fanden sich in der Putterseehalle in Aigen im Ennstal wieder hunderte Teilnehmer zur 4. Österreichischen Pferdefachtagung mit dem Thema 'Rund um's Pferd' ein.

 

Bei der 4. Österreichischen Pferdefachtagung durfte REITSPORTNEWS natürlich nicht fehlen! © RMB/REITSPORTNEWS

 

Die Schwerpunkte lagen in diesem Jahr auf den Themen Pferdewirtschaft und Zukunft, Ganzheitliche Betrachtung der Hufproblematik sowie Ausbildung und Beratung im Pferdebereich. Über den Tag verteilt fanden nicht weniger als 14 Vorträge aus den drei Themenbereichen statt.

 

Eröffnet wurde die Tagung mit einem Vortrag von Dr. Leopold Erasimus (Geschäftsführer ZAP) über aktuelle Herausforderung in der Pferdewirtschaft. Die Präsidentin des Vereins e.motion, Gundula Hauser, sprach im Anschluss daran über zehn Gebote mit denen jedermann das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde finden können soll.

 

Josef Monz, Landesjägermeister Stellvertreter aus Kärnten, regte zu neuen Ansätzen im Spannungsfeld Jagd/Reiter an und plädierte auf mehr Miteinander und weniger Gegeneinander. Über das richtige Miteinander ging es auch in der Präsentation der LAG. Dipl.-Ing. (FH) Sigrid Koch stellte nämlich Integrationsmodelle bei der Herdenhaltung und Konzepte für Offenstallhaltung vor. Bevor es zum gemütlichen Mittagessen ging, standen die fünf Vortragenden und Herbert Gugganig (Präsident LFV Steiermark) noch für eine Podiumsdiskussion zur Verfügung.

 

Der Nachmittag war dem Thema Hufproblematik gewidmet. Univ.-Prof. Dr. Florien Jenner (VetMed Uni Wien) sprach über die Hufanatomie und häufige Erkrankungen, Hufschmied Erwin Hartner ging im Anschluss auf alternative Hufbeschläge bei den entsprechenden Krankheiten ein.

 

Dr. Sonja Berger (VetMed Uni Wien) sprach über Stoffwechselprobleme und was sie verursachen können, DI Birgit Lengwenat äußerte sich zur richtigen Fütterung. Auch hier rundete eine Podiumsdiskussion den Vortragsblock ab.

 

Ihren Ausklang fand die 4. Österreichische Pferdefachtagung mit Vorträgen rund um das Thema Ausbildung und Beratung im Pferdebereich. Univ.-Prof. Dr. Josef Troxler (VetMed Uni Wien) erläuterte das Angebot der Veterinärmedizinischen Universität Wien, die beiden Absolventinnen Dipl.-Ing. Birgit Heidinger und Bak.rer.nat. Charlotte Deininger sprachen über ihre Erfahrungen an der VetMed Uni.

 

Ing. Walter Werni, Geschäftsführer des Landespferdezuchtverbandes Steiermark, referierte über landwirtschaftliche Ausbildungen während Michael Rösch, Ausbildungsreferent des OEPS, über die Ausbildungsmöglichkeiten des Österreichischen Pferdesportverbandes sprach.

 

Melanie Lindorfer stellte abschließend ihre Bachelorarbeit zum Thema Dressurausbildung von der Remonte bis zur Klasse L vor bevor Organisator Dr. Karl Buchgraber und Herbert Gugganig ihre Schlussworte an das Publikum richteten.

 

Die Veranstaltung war wie schon in den Jahren zuvor top organisiert und sollte für alle interessierten Pferdemenschen ein absoluter Fixpunkt im Kalender sein!

 

 

facebook